Pädagogium Neckarbischofsheim :: Hauptstraße 34 :: 74924 Neckarbischofsheim

Login

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Das Pädagogium ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in privater Trägerschaft.

Im Dezember 2006 wurde die Einrichtung von Sven Immenroth, Dipl. Sozialpädagoge (BA) in privater Trägerschaft übernommen. Die Platzzahl wurde von zuvor 18 genehmigten Plätzen auf 8 Plätze reduziert, um eine positive Grundatmosphäre zu schaffen und den jungen Menschen Raum zu Entfaltung und persönlicher Entwicklung zu geben.

Wir sehen unsere Aufgabe in einem auf gegenseitigem Vertrauen und fachlicher Zusammenarbeit gründenden Verbundsystem in der Kinder- und Jugendhilfe, in welchem wir den öffentlichen Jugendhilfeträgern, Eltern, Sorgeberechtigten und den jungen Menschen ein vertrauenswürdiger, fachlich kompetenter, verlässlicher und flexibel handelnder Partner sind. Bei der Durchführung unseres Auftrags und beim Ergebnis unserer Arbeit bieten wir ein qualitativ hohes Niveau.

Grundlagen für die Erziehung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind das Grundgesetz, das Kinder- und Jugendhilfegesetz, sowie die dazu ergangenen Bestimmungen und Verordnungen auf Bundes- und Landesebene. Die entsprechenden Verpflichtungen werden eingehalten.

Wir arbeiten auf Grundlage einer Leistungsbeschreibung und Konzeption. Daten und Auflagen der Betriebserlaubnis werden mit äußerster Sorgfalt beachtet. Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Entgeltvereinbarung legen Art, Umfang und Qualität der tatsächlich erbrachten Leistung fest.

 

Aufgabenbereiche in denen wir arbeiten sind:

  • stationäre Jugendhilfe
    - Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren bis ca. 16 Jahren, die Hilfe zur Erziehung nach § 27 Abs.2 i. V. mit § 34, § 35a und § 41 SGB VIII erhalten. Eine Aufnahme ist nur mit entsprechender Kostenübernahmeerklärung durch das zuständige Jugendamt möglich.
    - Nach Möglichkeit sollte die Freiwilligkeit des jungen Menschen im Vordergrund stehen.
    - Nicht aufgenommen werden junge Menschen, welche süchtig nach dem BTMG, psychisch krank (im klinischen Sinne) oder suizidgefährdet sind. Der Aufnahme gehen Vorgespräche, Aktenstudium, und die Erstellung eines Hilfeplanes mit den jeweiligen Behörden und Erziehungsberechtigten voraus.

 

  • Kleinkindbetreuung
    - wir betreuen bis zu 10 Kinder im Alter zwischen 8 Wochen und 3 Jahren in der Zeit von 07.00 Uhr bis 14.00 U

 

  • verlässliche Grundschulbetreuung - flexible Nachmittagsbetreuung
    - im Rahmen der verlässlichen Grundschule betreuen wir in Kooperation und im Auftrag der Stadt Neckarbischofsheim Kinder der 1. bis zur 4. Klasse der Grundschule in Neckarbischofsheim.

Aktuelles

No result...

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 8

Woche 30

Monat 125

Insgesamt 61186

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online